Continue reading post

Memo Bank wählt Enfuce als Kartenanbieter für erste kontointegrierte Spesenplattform

Die Memo Bank – seit 50 Jahren die erste in Frankreich gegründete unabhängige Bank – hat sich für Enfuce als Anbieter für die Kartenausgabe entschieden. Die Partnerschaft soll die Ausweitung der Memo Bank-Dienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen in Europa unterstützen.

Die Memo Bank bietet KMU sämtliche zur Cashflow-Verwaltung benötigten Dienste, darunter Girokonten, Darlehen und Zahlungsservices. Sie besitzt eine vollständige Zulassung der europäischen sowie der französischen Finanzaufsicht (EZB, ACPR). Mit den neu eingeführten virtuellen und physischen Karten können die Memo Bank-KMU-Kunden ihre Ausgaben in Echtzeit direkt von ihrem Bankkonto aus überwachen.

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl von Enfuce als Partner für die Kartenausgabe war der Faktor Zusammenarbeit.

„Wir haben eine fantastische Beziehung mit dem Team von Enfuce aufgebaut und schätzen die Zusammenarbeit sehr. Wir sind sehr gespannt auf unsere gemeinsame Zukunft. Enfuce hat seine Fähigkeit, unser Wachstum zu beschleunigen, durch seine ausgezeichneten Referenzfälle in Skandinavien unter Beweis gestellt.“

Jean-Daniel GuyotMitbegründer und Vorstandsvorsitzender der Memo Bank

Die Memo Bank sieht Technologie als zentrales Element der Partnerschaft. Allerdings nicht, um die Mitarbeiter durch Maschinen zu ersetzen, sondern um ihnen die besten Instrumente für den Kundenservice an die Hand zu geben. Technologie war auch einer der Hauptfaktoren für die Wahl von Enfuce.

„Enfuce hat in puncto technologische Architektur die gleiche DNA wie wir und darüber hinaus eine starke Infrastruktur und hohe Sicherheitsstandards für die Kundendaten, die in Europa gespeichert  werden“, erklärt Guyot.

 Enfuce wiederum ist überzeugt von dem Potenzial des Angebots der Memo Bank für deren Zielsegment.

„Wir freuen uns über diesen ersten Kunden in Frankreich und mehr noch darüber, dass es sich um die erste wirklich unabhängige Bank handelt, die seit 50 Jahren in Frankreich gegründet wurde.“

Denise Johansson, Co-CEO und Mitbegründerin von Enfuce

Die Partnerschaft ermöglicht der Memo Bank die Einführung von Visa* Corporate-Debitkarten mit Zahlungsaufschub in diesem Jahr.

„Wir sind überzeugt, dass die Memo Bank mit diesem Team ein stark unterversorgtes Segment kleiner und mittlerer Unternehmen in ganz Europa erreichen wird, und wir werden sie bei der Skalierung unterstützen“, so Johansson weiter.

*Visa ist eine eingetragene Marke der Visa International Service Association.

Weitere Informationen

Denise Johansson
Co-CEO and Co-Founder at Enfuce
denise@enfuce.com
+358 40 079 4121

Jean-Daniel Guyot
Co-founder and Chairman of the Executive Board at Memo Bank
press@memo.bank
+33 6 25 29 62 06

Über die Memo Bank

Die Memo Bank ist die erste von Unternehmern gegründete und finanzierte unabhängige Geschäftsbank. Kleinen und mittleren Unternehmen möchte sie als zuverlässige Finanzpartnerin für deren  Wachstum dienen.

NEUIGKEITEN UND ERKENNTNISSE

Bleiben Sie mit Enfuce auf dem neuesten Stand

Search